Drucken

AQWA-Chef erlernt das Crossgolfen

2. Training im Freibad Walldorf!

So mancher Badegast staunte am späten Vormittag des 02.03. nicht schlecht, als er aus dem Fenster des gutbesuchten Hallenbads schaute, Einige mußten bei dem Anblick sogar schmunzeln, als wir in voller Club-Montur und mit Golfschläger in der Hand das Freibadgelände aus trainingszwecken betraten. Als prominenter Gast gesellte sich überraschend der AQWA-Abteilungsleiter "Ulrich Schumann" höchst persönlich zu den Trainingsteilnehmern.

Er folgte unserer Einladung mit zu trainieren, um sich von der Ungefährlichkeit unseres Sports zu überzeugen. Schließlich muß er als Verantwortlicher des Bäderparks mit seiner rießigen Freifläche Sorge tragen, daß wir keine Schäden o.Ä. hinterlassen. Neugierig inspizierte er unser Spielgerät, den Crossgolfball, der sich zwar nicht in Form, aber in Inhalt und Gewicht wesentlich von einem normalen Golfball unterscheidet. Nach einer kurzen Einweisung in das Crossgolfen und mit einem geliehenen Schläger von einem Trainingsteilnehmer, legte Herr Schumann auch gleich mit einem sauberen Abschlag Richtung Eingangsgebäude mit der Terrasse des Ballineums los. Bei herrlichem Sonnenschein spielten wir 11 Bahnen und umrundeten einmal komplett den Badesee. Herr Schuhmann erklärte uns beiläufig, welche Neubauten z.B. eine rießige Fläche mit Beach-Soccer und -Volleyball Areal etc. sich gerade im Bau befinden. Auch Interessantes, wie z.B. der Badesee auf rein natürlich Wege mit einer Wasserzerstäubungsanlage frei von Nährstoffen bzw. Algen gehalten wird, wurden nebenbei vermittelt. Somit hatte das Training sogar einen lehrreichen Charakter und zwar für beide Seiten, denn Herr Schumann erlernte bei uns die Grundlagen des Crossgolfens. Nach ca. 2 Stunden war es dann auch schon wieder vorbei und wir verabredeten uns für eine weitere Trainingssitzung, evtl. sogar mit anderen Neugierigen aus dem Bäderpark-Personal, wer weiß?

Hiermit möchte der Crossgolf Walldorf e.V. sich noch einmal recht herzlich bei den Stadtwerken Walldorf für die Bereitstellung dieses wunderbar hergerichteten und landschaftlich schönen Gelände des Freibads bedanken.

Crossing Friends

(261)